Archiv

Artikelbild
Karsten Schenk bedankte sich bei Staatsminister Dr. Helge Braun und überreichte einige Schwälmer Spezialitäten.
15.12.2014

Staatsminister Dr. Helge Braun besucht CDU Schwalmstadt

Traditionelles Schwalmstädter Gespräch

Wie in den vorangegangenen Jahren hatte die CDU Schwalmstadt wieder zum Schwalmstädter Gespräch eingeladen. Als hochrangiger Redner und Ehrengast konnte der Staatsminister bei der Bundeskanzlerin, Dr. Helge Braun, gewonnen werden.

Der Partei- und Fraktionsvorsitzende der CDU Schwalmstadt Karsten Schenk eröffnete den Abend und begrüßte die Gäste. Schenk leitete das Gespräch ein mit einem Überblick über die Zukunftsperspektiven, Innovationen, Finanzen und Energiepolitik. Für die Energiewende wünschte er sich mehr Akzeptanz in der Bevölkerung.


12.12.2014

Stadt Schwalmstadt unterstützt Erweiterung des Seniorenheims Schwalmberg

Grüne und Linke lehnen Nachtragshaushalt ab und stimmen somit dagegen

Großen Unmut gab es während der letzten Sitzung der Stadtverordneten über das Abstimmverhalten der kleineren Fraktionen. Ohne realistische Alternativ-Vorschläge wurde vielen dringend notwendigen Entscheidungen die Zustimmung verweigert.

Bürgermeister Dr. Gerald Näser legte einen Nachtragshaushalt vor, der fast ausschließlich durch die Vorfinanzierung des Bauvorhabens Seniorenheim des Deutschen Roten Kreuzes in Treysa begründet war. Die Stadt finanziert die Zuschüsse lediglich vor, es handelt sich also eindeutig nur um einen durchlaufenden Posten und belastet die Stadtkasse nicht.

Die Erweiterung und Modernisierung des Seniorenheims wird von der CDU uneingeschränkt begrüßt. Sie stellt unbestritten eine Verbesserung des Angebots für Senioren in Schwalmstadt dar.

Umso verwunderlicher ist daher die Ablehnung des Nachtragshaushaltes durch die Fraktionen B90/Die Grünen und Die Linke. Nach deren Wille wäre die Erweiterung des Seniorenheims verhindert worden. Auch in fast allen anderen Abstimmungen glänzten die kleinen Fraktionen durch eine klar ablehnende Haltung. Neben dem Partei- und Fraktionsvorsitzenden der CDU, Karsten Schenk, kam dazu auch deutliche Kritik der SPD-Fraktion.

Die CDU Schwalmstadt ist sich ihrer Verantwortung bewusst, die Stadt im Umfeld der Haushaltskonsolidierung in eine sichere Zukunft zu führen. Dies ist nicht einfach und erfordert hin und wieder unangenehme Entscheidungen. Diesen werden wir uns weiterhin stellen.


20.11.2014

Kommentar zur aktuellen Berichterstattung

Leserbrief von Karl George

"Dürftig und unvollkommen" trifft wohl recht gut die Berichterstattung der HNA über die letzte Stadtverordnetenversammlung. Die Redebeiträge der CDU-Fraktion wurden nur in einem Nebenartikel erwähnt.
Karl George hat dazu heute einen Leserbrief in der HNA veröffentlicht.
Der Wortlaut:

 


Artikelbild
07.11.2014

Berlin-Besuch der CDU Schwalmstadt bei Bernd Siebert – Drei Tage Politik und Geschichte

Die Berlin-Fahrten von Bernd Siebert erfreuen sich immer wieder großer Beliebtheit. Es gab abermals ein abwechslungsreiches Programm, das der CDU-Politiker in Zusammenarbeit mit dem Bundespresseamt zusammenstellt hat. Die Stimmung bei den Mitfahrenden war großartig, zumal der Oktober sich von seiner goldenen Seite zeigte.
 


Artikelbild
Erika und Georg Käufler mit Vorsitzendem Mario Heinrich Schenk
07.11.2014

CDU Florshain/Frankenhain/Wiera feiert 40 Jahre

Georg Käufler geehrt

Mit einem Fest auf dem Minigolfplatz in Frankenhain hat der CDU-Ortsverband Florshain/Frankenhain/Wiera sein 40-jähriges Bestehen gefeiert. Vorsitzender Mario Heinrich Schenk lies in seiner Ansprache die Geschichte Revue passieren und zog eine positive Bilanz für das bisherige Engagement.

Staatssekretär Mark Weinmeister dankte dem Ortsverband und überbrachte Grüße von MdB Bernd Siebert, der leider verhindert war.

Dass neben vielen Gästen auch die Vertreter der Feuerwehren, Vereine, Ortsbeiräte und der anderen Parteien die Veranstaltung zahlreich besuchten und mit Präsenten und Glückwünschen bedachten, verdeutlicht das gute Klima in den Ortsteilen. Dies stellt auch das Resultat einer ehrlichen politischen Arbeit dar.  


30.10.2014

Staatsminister Dr. Helge Braun zu Gast beim traditionellen Schwalmstädter Gespräch der CDU Schwalmstadt

Am Samstag, 15. November 2014, findet in Schwalmstadt-Niedergrenzebach im Gasthof Adler um 19 Uhr wieder das traditionelle Schwalmstädter Gespräch statt. Diesjähriger Gast ist der Staatsminister bei der Bundeskanzlerin, Dr. Helge Braun. Er wird unter anderem über die aktuelle Bundespolitik referieren.

Als fachkundiger Bundespolitiker wird Dr. Braun vieles aus seinen reichhaltigen Erfahrungen als Staatsminister bei der Bundeskanzlerin berichten und zudem interessante Lösungsvorschläge zu aktuellen Problemen vorstellen, welche auch in Schwalmstadt sinnvolle Anregungen für die Kommunalpolitik geben können.


24.10.2014

Gemeinsame Klausurtagung der CDU-Stadtverordnetenfraktion und des CDU-Stadtverbandes Schwalmstadt

Lösungen erarbeitet

Zur traditionellen Klausurtagung trafen sich am 18. und 19. Oktober Mitglieder der CDU-Stadtverordnetenfraktion und des CDU-Stadtverbandes Schwalmstadt im kleinen Dörfchen Rengshausen im Knüll. Trotz des schönen Wetters und des idyllischen Ortes stand dabei aber die kommunale Arbeit im Vordergrund.


Artikelbild
Der Vorstand der FU Hessen
30.09.2014

Karina Moritz im Vorstand der FU Hessen

Schwalmstädterin als Beisitzerin gewählt

Gießen-Wieseck.  Die Landtagsabgeordnete Petra Müller-Klepper führt weiterhin als Landesvorsitzende die Frauen Union (FU) der CDU Hessen, die 10.112 Mitglieder zählt. Die 57jährige gelernte Journalistin aus dem Rheingau, die seit 2006 an der Spitze der CDU-Frauen steht, wurde beim Landesdelegiertentag in Gießen-Wieseck mit einem überwältigenden Ergebnis (104 Ja-Stimmen  95,4%, 4 Nein-Stimmen) für weitere zwei Jahre an die Spitze gewählt. 


11.09.2014

Land fördert energetische Sanierung der Sporthalle Schwalmgymnasium

Umsetzung der Energiewende

Eine gute Nachricht aus Wiesbaden erhielt der Vorsitzende des Stadtverbands der CDU Schwalmstadt, Karsten Schenk. Wirtschafts- und Energieminister Tarek Al-Wazir teilte mit, dass das Land Hessen die energetische Sanierung der Sporthalle des Schwalmgymnasiums in Treysa maßgeblich fördert. 

Die Außenwände und die oberste Geschossdecke werden gedämmt, die Fenster und Türen werden ausgetauscht. Der Endenergiebedarf des Gebäudes sinkt damit um um mehr als ein Drittel.


04.08.2014

Leserbrief zur Diskussion über das Betreuungsgeld

FU-Vorsitzende Karina Moritz nimmt Stellung

Eine vermeintliche Studie löste eine Diskussion über das Betreuungsgeld aus. Wie die Stellungnahmen mehrerer Leserbriefschreiber in der HNA zeigten, existieren etliche Fehlinformationen, die meist gezielt platziert wurden.

Die Vorsitzende der Frauen-Union Schwalm-Eder, Karina Moritz, nimmt dazu Stellung:



Vorherige Seite

Nächste Seite

Finde uns auf Facebook

Forum
Benutzername:

Kennwort: