Archiv

13.10.2015

A49: Weiterbau in vollem Gang

Hessen Mobil berichtet über den Fortschritt bei den Bauarbeiten

Äußerst zufrieden zeigt sich die CDU Schwalmstadt nach einer Mitteilung durch Hessen Mobil. Demnach geht der Weiterbau der A49 von Neuental bis Schwalmstadt zügig voran. 

Die vollständige Mitteilung lesen Sie hier:

12.10.2015 - Pressemitteilung

A 49: Brückenbau am derzeitigen Autobahnende bei Neuental gestartet
Tunnel Frankenhain bis Ende 2015 fertig

Nachdem Mitte des Jahres die kompletten Haushaltsmittel für die Verkehrskosteneinheit (VKE) 20 der A 49 freigegeben worden sind, laufen derzeit die Bauvorbereitungen für einen zügigen Weiterbau der VKE 20 an.
Die VKE 20 bildet zusammen mit den VKE 30 und 40 den rund 43 Kilometer langen Lückenschluss der A 49 zwischen Kassel und Gemünden und verläuft mit einer Länge von rund 11,8 Kilometern zwischen der zukünftigen Anschlussstelle Schwalmstadt und dem jetzigen Ausbauende der A 49 an der Anschlussstelle Neuental. In diesem Monat hat Hessen Mobil mit den Bauarbeiten für die Brücke am derzeitigen Autobahnende an der Anschlussstelle Neuental (das sogenannte Bauwerk 100 als Überführung der L 3074) begonnen. Bis Ende 2016 soll diese rund 39 Meter lange Brücke fertiggestellt sein.
Die 259 Meter lange Talbrücke Todenbach – eine von vier großen Talbrücken in der VKE 20 – ist ebenfalls vergeben, der Baubeginn ist für diesen Spätherbst vorgesehen. Die Baukosten betragen ca. 11,3 Mio Euro, als Bauzeit sind rund zwei Jahre veranschlagt.

Bis Ende dieses Jahres wird der 899 Meter lange Tunnel Frankenhain, der sich ebenfalls in diesem Streckenabschnitt befindet, im Rohbau fertiggestellt sein. Im April 2013 fand der Tunnelanschlag für den Neubau dieses zweiröhrigen Straßentunnels statt. Mit dem Bau des Tunnels sind zugleich der rund 2,4 Meter angrenzende Streckenabschnitt der A 49 einschließlich der Anschlussstelle Schwalmstadt, das Unterführungsbauwerk der Kreisstraße 101 sowie ein Regenrückhaltebecken gebaut worden.

Zurzeit laufen bei Hessen Mobil die Bauvorbereitung der restlichen drei Talbauwerke und der Baulose für den anschließenden Streckenbau der VKE 20 der A 49.

Pressestelle: Hessen Mobil - Westhessen
Pressesprecherin: Sonja Lecher M.A. Telefon: 06421 / 403-123

Finde uns auf Facebook

Forum
Benutzername:

Kennwort: