Archiv

18.12.2015

Auch Freie Wähler wollen so nicht weitermachen

Kommunale Wohnungsbau-Gesellschaft in der Kritik

Auch die Freien Wähler Schwalmstadt wollen die KWS nicht in der jetzigen Form weiterführen. Die enormen Verwaltungskosten stehen zu den erzielbaren Einnahmen bei dem schlechten Zustand der Wohneinheiten in keinem Verhältnis.

Die FWG beantragte eine Überprüfung, ob eine gewerbliche Hausverwaltung nicht günstiger wäre.

Es ist keine Überraschung, das SPD, Grüne und Linke auch dies ablehnen. Noch nicht einmal überprüft werden daf es.

Der Bericht in der HNA am 18.12.2015
 

Finde uns auf Facebook

Forum
Benutzername:

Kennwort: